Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Abovertrieb für Print und Online

05. April 2016

| €250

Veranstaltung Navigation

Die rechtlichen Rahmenbedingungen, die sie kennen müssen, um die Abo-Strategie des Verlags zu optimieren: Was in Abo-Geschäftsbedingungen stehen sollte. Wann der Kunde ein Rücktrittsrecht hat und wann nicht. Welche Voraussetzungen für einen gültigen Abschluss über einen Abo-Webshop oder per Telefon bestehen. Welche Abo-Geschenke als Teaser zulässig sind und welche nicht. Welche Rolle die Mehrwertsteuer bei der Gestaltung von  Paktprodukten spielt – von Zeitung mit ePaper bis Zeitung mit Kaffeemaschine – und welche Rolle ÖAK und Presseförderung. Machen Sie sich mit den wichtigsten gesetzlichen Grundlagen für den Abovertrieb vertraut, erörtern Sie relevante Fragestellungen und diskutieren Sie direkt mit unserem Experten.

1. Abo-AGBs – was sollte drinnen stehen?
Zivil- und verbraucherrechtliche Vorgaben. Optimierung der Rücktrittsrechtbestimmungen.

2. Abo-Webshops
Der ideale Aufbau unter Berücksichtigung des E-Commercegesetzes und des Verbraucherrechtes.

3. Umsatzsteuer
Optimierungspotenziale und Risiken bei Kombiabos. Auslandsabos und die Umsatzsteuer.

4. Die Zeitung aus dem AppStore
Besonderheiten des InApp Vertriebs.

Referent:
Mag. Paul Pichler

Mag. Paul Pichler ist auf Rechtsfragen der Medienunternehmen spezialisierter Rechtsanwalt und ständiger Berater des Verbands Österreichischer Zeitungen. Sein Tätigkeitsschwerpunkt umfasst die Bereiche Medienrecht, Medienvertriebsrecht, Arbeitsrecht, Rundfunkrecht, Urheberrecht, IT-Recht, Wettbewerbsrecht und Verbraucherrecht. Er ist vom VÖZ entsandter Vertreter in der österreichischen Presseförderungskommission, in der österreichischen Publizistikförderungskommission sowie beim IAB Internet Advertising Bureau Austria. Die 2012/2013 auf Basis jahrelanger sozialpartnerschaftlicher Verhandlungen durchgeführten Reformen der Angestelltenkollektivverträge für die Zeitungsbranche wurden von RA Mag. Pichler juristisch begleitet.

Dauer:

4 Stunden

Termin:

Di. 5. April 2016, 13.00-17.00 Uhr

Veranstaltungsort:

VÖZ-All Media Service GmbH
Schottenring 12, Top 5, 1013 Wien, Österreich

Teilnehmerzahl:

mind. 6

Kosten pro Teilnehmer:

EUR 250,- (für VÖZ und ÖZV-Mitglieder) / EUR 490,- (regulärer Preis)
Preise zzgl. 20% USt.

Anmeldefrist: 

22. März 2016

Veranstaltungsort

Hotel „Nationalpark“ in Illmitz
Hotel „Nationalpark
Illmitz, Burgenland 7142 Österreich
Webseite:
www.hotel-nationalpark.com

ReferentIn

Mag. Paul PICHLER

Mag. Paul Pichler ist auf Rechtsfragen der Medienunternehmen spezialisierter Rechtsanwalt und ständiger Berater des Verbands Österreichischer Zeitungen. Sein Tätigkeitsschwerpunkt umfasst die Bereiche Medienrecht, Medienvertriebsrecht, Arbeitsrecht, ...
mehr lesen